BRAFA Art Fair 2018, Stand 56a

27.Januar - 4. Februar 2018

Bereits zum vierten Mail nimmt DIE GALERIE an der BRAFA in Brüssel teil und präsentiert eine exzellente Auswahl aus ihrem Galerieprogramm, dessen Schwerpunkt auf Klassischer Moderne, der CoBrA-Gruppe und figurativer Malerei liegt. Unser Hauptaugenmerk legen wir auch in diesem Jahr wieder auf die Künstler der CoBrA-Gruppe, deren künstlerisches Zentrum Brüssel ja unter anderem war. Zu diesen Künstlern zählen: Carl-Henning Pedersen, Lucebert, Pierre Alechinsky, Corneille, Asger Jorn etc. Zudem zeigen wir Werke der Klassischen Moderne, wie die futuristisch-traumwandlerischen Bilder des chilenischen Surrealisten Roberto Matta, neben Werken von André Masson und Max Ernst. Ein Bereich unseres Messestandes ist, wie im letzten Jahr, dem französischen Künstler Alain Clément, Jahrgang 1941, gewidmet, der mit neuen Skulpturen und Bildern ausgestellt wird.


Folgende Künstler werden auf der BRAFA 2018 präsentiert:
Pierre Alechinsky, Alain Clément, Corneille, Jean Dubuffet, Max Ernst, Karl Otto Götz, Asger Jorn, Lucebert, André Masson, Roberto Matta, Carl-Henning Pedersen, Reinhoud

















BRAFA Art Fair
Tour & Taxis
Avenue du Port 88 Havenlaan
1000 Brüssel
Belgien
Tel: +32 (0)2 513 48 31
E-Mail: info@brafa.be

Fotogalerie zur Ausstellung

Pressestimmen:
BRAFA 2018 on Widewalls