Raymond E. Waydelich

11.Maerz - 28. Mai 2017, Staedtische Galerie + Kunstverein Offenburg
















Waydelich ist ein Sammler und Erzähler, ein Poet und Tüftler. Er arbeitet mit vielen künstlerischen Medien und steht für spektakuläre Kunstaktionen und Performances. Sein Fundus ist die Bilderwelt der Menschheit – von der Höhlenmalerei über die klassische Kunstgeschichte bis zu Ikonen der Pop-Kultur. Er ist ein Zeitreisender und nimmt den Betrachter seiner Werke mit in seiner Zeitmaschine. Stets an Bord ist sein Alter Ego Lydia Jacob. Ihre Aufzeichnungen inspirierten den Künstler, von da an signierte er seine Arbeiten nicht nur mit seinem, sondern auch mit Lydias Namen. Für Lydia Jacob erfand er einen imaginären Stammbaum und entdeckte mit ihr die „archéologie du futur“.

Kunstverein Offenburg-Mittelbaden e.V. (Kulturforum an der Weingartenstraße)
Amand-Goegg-Str. 2 | 77654 Offenburg | Tel.: 0781 / 44 05 61
Öffnungszeiten | Dienstag - Freitag 13—17 Uhr
Samstag & Sonntag 11—17 Uhr | Montag geschlossen

http://www.kunstverein-offenburg.de/index.htm