Theo Wolvecamp

1925 Theo Wolvekamp wird am 30. August in Hengelo geboren.

1945 Aufnahme des Studiums an der Kunstakademie in Arnhem. Inspiriert ist er besonders von Wassily Kandinskys Abstraktionen.

1946 Abbruch des Studiums und Umzug nach Amsterdam, dort macht er die Bekanntschaft von Corneille, Karel Appel und Constant.

1948 Beitritt zur Nederlandse Experimentele Groep und Gruppe CoBrA.

1949 Beteiligung an der ersten CoBrA-Ausstellung im Stedelijk Museum in Amsterdam.

1951 Beteiligung an der zweiten CoBrA-Ausstellung im Palais des Beaux Arts in Lüttich.

1953 – 1954 Wolvekamp lebt und arbeitet in Paris.

1955 Rückzug nach Hengelo.

1967 Künstlerischer Durchbruch mit einer großen Retrospektive in Arnhem.

ab 1967 Zahlreiche Ausstellungen auf nationaler und internationaler Ebene.

1992 Am 11. Oktober stirbt Theo Wolvekamp in Amsterdam.